07.01.2021 / Allgemein / /

Sofortiger Austritt von Lukas Auer als JCVP- und CVP Mitglied

Lukas Auer, Mitglied der JCVP Thurgau und der CVP Arbon, hat kurzfristig sämtliche kommunalen und kantonalen Parteiorgane der CVP und sowie via Medien auch die Öffentlichkeit über seinen beabsichtigten Wechsel zur SP auf den 1. Juni 2021 informiert.

Erst kürzlich wurde Lukas Auer zum Vize-Präsidenten des Thurgauer Gewerkschaftsbunds gewählt und kandidiert jetzt für das Präsidium. Auf lokaler Ebene werde er den Wechsel zur Fraktion SP/Grüne ebenfalls auf den 1. Juni 2021 vornehmen.

Die Parteileitung ist enttäuscht über das von Lukas Auer gewählte, eigenmächtige Vorgehen. Die CVP Arbon hätte eine vorausgehende Aussprache über die Austrittsmodalitäten erwartet. Ein sofortiger Parteiaustritt und ein Rücktritt von allen Ämtern und Funktionen als CVP Vertreter, per 31. Dezember wäre für beide Seiten konsequent gewesen.

Am 22. Dezember 2020 kam man im Gespräch mit Lukas Auer überein, dass er die JCVP Thurgau und die CVP Arbon bereits am 31. Dezember 2020 verlässt und auf das gleiche Datum auch sämtliche, bisherigen örtlichen und regionalen Parteiämter abgibt. Bezüglich der Weiterführung seiner Mitarbeit als Präsident und Mitglied, der CVP/EVP Fraktion im Arboner Stadtparlament, wird an der nächsten Fraktionssitzung zu befinden sein.

Die CVP Arbon dankt Lukas Auer für die erfolgreiche Arbeit und wünscht ihm viel Erfolg für seine weitere persönliche, berufliche und politische Laufbahn.